Gesundheitswesen

Wohin fliegen Sie – gegen Süden oder gegen Norden? Haben Sie die Gesamtübersicht und die Freiheit? Sind Ihnen die Schnittstellen im Gesundheitswesen bekannt? Welche Kultur haben Sie in Ihrer Klinik?

 

Ich zeige Ihnen die unendlichen Zusammenhänge und deren Prozesse im Gesundheitswesen auf. Danach sind Ihnen die unterschiedlichen Kulturen bekannt und entsprechend können Sie innovativ steuern. Ich kann Ihnen ein Controlling-Instrument aufbauen.

 

Gesundheitswesen
Zusammenhänge und deren Prozesse beinhalten:

 

Das Gesundheitswesen ist ein dynamisches spannendes Umfeld.

 

Es beinhaltet der Leistungserbringer von der Arzt-Praxis bis zum komplexen Klinikbetrieb. Immer wichtiger sind die vor- und nachgelagerten Betriebe. Sie sind ein wichtiger Bestandteil bzw. Partner rund um einen Klinikaufenthalt des Kunden. Deshalb ist es wichtig, dass die Prozesse abgestimmt sind. Die Folge kann z.B. eine Verlagerung von Leistungen in die ambulante Versorgung oder der frühere Transfer in die Rehabilitation sein.

 

Diese Prozesse sind nicht per se gut oder schlecht – es ist zumindest denkbar, dass gewisse Leistungen bislang auch unberechtigterweise im stationären Behandlungsprozess angesiedelt waren und eine Bereinigung angezeigt ist.

 

Viele verschiedene Akteure sind in diesem Dienstleistungsbetrieb tätig. Was viele Arbeitsplätze beinhaltet und viele Lehrmöglichkeiten bietet. Ebenso generieren die Versicherer, Medizintechnik, IT, diverse Zulieferer von Mobiliar, die Lieferanten wie Bäcker, Gemüsehändler etc. und auch der Sanitär sowie Handwerker durch Aufträge ihre Einnahmen im Gesundheitswesen.

 

Immer wieder wird das Thema Kosten hoch diskutiert. Ich kann Ihnen mittels Controlling-Instrumente weiterhelfen. Eine Kernaufgabe des Spitalcontrollings ist darum, traditionell die Kosten- und Leistungsrechnung, die das Spital vertikal über alle organisatorischen Teilbereiche (Kostenstellenrechnung) und horizontal über alle Bereiche (Kostenträgerrechnung), abbilden muss.